Informationen zur Einschulung

Für Eltern zukünftiger Erstklässler

Evangelische Grundschule Schüttorf
Inge Hansmann, Rektorin
Silke Schoen, Konrektorin
Hermann-Schlikker-Str.1
48465 Schüttorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:05923/95555-0
Fax: 05923/955555

Öffnungszeiten des Sekretariats (Frau Snater): täglich von 8.00- 11.30 Uhr (außer mittwochs)

Ein Leitfaden der Ev. Grundschule Schüttorf

Dieser Leitfaden soll Ihnen als Eltern von zukünftigen Erstklässlern als Orientierungshilfe und zur Beantwortung erster und wichtiger Fragen dienen und das Einleben für Sie und Ihr Kind in das Schulleben erleichtern. Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden! Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Zusätzlich zu diesem Leitfaden empfehlen wir Ihnen die Homepage unserer Schule: www.ev-grundschule-schuettorf.de (top)

Inhalt:

 

Schulkonzept:

Wir sind die erste Deutsche Dalton-Grundschule. Unser Schulkonzept basiert auf der Dalton-Pädagogik. Dabei geht es darum, die Kinder zu selbststän-diger Arbeit anzuleiten. Sie sollen das Lernen lernen, Verantwortung für ihr Lernen übernehmen und gleichzeitig zur Zusammenarbeit mit anderen Kindern befähigt werden. In der Entwicklung dieser Fähigkeiten werden sie von ihren Lehrerinnen bzw. Lehrern begleitet. Weitere ausführliche Informationen zu unserem Schulkonzept finden Sie hier: www.ev-grundschule-schuettorf.de (Top)

Ganztagsschule:

Wir sind eine verlässliche Ganztagsschule mit offenem Ganztagsangebot. Die Kinder können bis maximal 15 Uhr in der Schule betreut werden. Die Teilnahme an den Ganztagsangeboten ist freiwillig, allerdings für ein halbes Jahr verbindlich. Sie können Ihr Kind je nach Interesse anmelden. Dabei sollten Sie die Belastung Ihres Kindes berücksichtigen.
Ein möglicher Stundenplan für Ihr Kind könnte so aussehen:

8.00 - 8.50 1. Stunde   Unterricht nach Stundenplan
8.50 - 9.40 2. Stunde   Unterricht nach Stundenplan
10.10 - 10.55 3. Stunde   Unterricht nach Stundenplan
10.55 - 11.40 4. Stunde   Unterricht nach Stundenplan
11.40 - 12.20 Essen oder Betreuung
12.20 - 13.00 Übezeit oder Betreuung
13.00 - 13.40 Auffang-AG 1 oder Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft
13.30 - 14.20 Auffang-AG 2 oder Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft
14.20 - 15.00 Auffang AG 3 oder Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft

Nach der 4. Stunde können die Kinder in die Mensa zum Essen gehen (warmes Essen oder eigenes Essen) oder in die Betreuung. Nach dem Essen können die Kinder an der Übezeit teilnehmen oder an der Betreuung.
Ab 13.40 Uhr beginnen die Arbeitsgemeinschaften (AG´s). Diese werden zu Schuljahresbeginn bekannt gegeben und gewählt. (Top)

Angebot Musikschule Obergrafschaft:

Das Nachmittagsangebot für die Schüler wird ergänzt durch Kurse der Musikschule Obergrafschaft (z.B. Flöte und Chor). Diese Kurse sind kostenpflichtig und Sie müssen Ihr Kind über die Musikschule Obergrafschaft zu dem gewünschten Kurs anmelden. Anmeldeformulare verteilt die Musikschule rechtzeitig. Mitteilungen über das evtl. anzuschaffende Unterrichtsmaterial erhalten Sie über die Musikschule. Die Angebote finden in der Schule statt und werden als AG’s angeboten. (Top)

Abholzeiten:

Je nach Stundenplan und der Anmeldung Ihres Kindes zum Mittagessen, zur Betreuung oder den AG´s sind folgende Abholzeiten möglich :         

  • 11.20 Uhr (nach Unterrichtsschluss 4. Stunde)
  • 13.00 Uhr

und je nach Ende der gewählten AG´s oder der gewählten Betreuungszeit um

  • 13.40 Uhr
  • 14.20 Uhr
  • 15.00 Uhr (freitags max. 13 Uhr)

Bitte holen Sie Ihr Kind pünktlich ab und warten Sie im Eingangsbereich auf Ihr Kind. Falls Ihr Kind den Schulweg alleine gehen darf, teilen Sie dies bitte den Mitarbeitern mit. Sie können Ihr Kind auch mittags abholen und zur AG wieder in die Schule bringen. (Top)

Frühstück /Getränke:

Nach der 2. Unterrichtsstunde findet das Frühstück im Klassenraum statt. Die Kinder haben dann Zeit, ihr mitgebrachtes Frühstück zu essen. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Frühstück und Getränk mit zur Schule (keine Süßigkeiten, Chips...). Damit ermöglichen Sie Ihrem Kind gute Lernvoraussetzungen. Bitte sorgen Sie auch dafür, dass Ihr Kind morgens vor der Schule ausreichend frühstückt. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Getränk am besten in einer wiederverschließbaren Flasche mit zur Schule.  
Sollten die Kinder ihre Trinkflaschen während der Schulzeit leertrinken, können sie diese in der Schule mit Trinkwasser wieder auffüllen. (Top)

Mittagessen:

Es gibt die Möglichkeit, Ihr Kind zum warmen Mittagessen nach Bedarf in der Mensa verbindlich für ein halbes Jahr anzumelden. Freitags gibt es kein Mittagessen. Ein Essen kostet 2,90 Euro. Wenn Sie Teilnehmer am Bildungs- und Teilhabepaket sind, zahlen Sie 1,--€. Es wird von Apetito geliefert und in der Mensa zubereitet. Dazu werden je nach Essensplan frisch zubereitete Salate und Obst für die Kinder bereitgestellt. Für die Teilnahme am Essen benötigt Ihr Kind Essensmarken. Sie können das Essensgeld an die Schule überweisen (Sie können gerne mehrere Marken auf einmal kaufen) und die Marken mit einem entsprechenden Überweisungsbeleg im Sekretariat der Schule abholen. Bei jeder Mahlzeit, die sich Ihr Kind holt, muss es eine Marke abgeben.  Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer seine Essensmarken dabei hat. Bei Verlust können leider keine Marken ersetzt werden.
Den aktuellen Speiseplan können Sie am Infobrett in der Eingangshalle und auf der Homepage der Schule einsehen. (Top)

Übezeit (früher Hausaufgabenbetreuung):

Die Schüler, die zum Mittagessen bzw. zur Betreuung angemeldet sind, können im Anschluss die Übezeit wahrnehmen (begleitet durch eine Lehrkraft bzw. durch pädagogische Mitarbeiter/innen), in der sie die Gelegenheit haben, an ihren Übeaufgaben (ehemals Hausaufgaben) zu arbeiten. Alternativ können die Kinder aber auch einfach nur zur Betreuung angemeldet werden, müssen dann aber die Übeaufgaben Zuhause erledigen.
Bitte achten Sie darauf, dass die Übeaufgaben vollständig erledigt werden, denn es findet keine abschließende Kontrolle durch die Begleitung statt.
Sollte es hier Probleme geben, wenden Sie sich bitte an den Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin.
In der Betreuung werden keine Übeaufgaben erledigt!!! (Top)

Sportunterricht:

Der Sportunterricht findet in der Jahnhalle statt. Die Schüler gehen den Weg dorthin in Begleitung einer Lehrkraft.
Bitte geben Sie Ihrem Kind eine extra Trinkflasche im Sportbeutel mit. Sollte Ihr Kind noch keine Schleife beherrschen, packen Sie bitte Sportschuhe mit Klettverschluss ein. Ihr Kind sollte in der Lage sein, sich möglichst selbstständig umzuziehen. Es ist ratsam, am Tag des Sportunterrichts Ihrem Kind Sachen anzuziehen, die es schnell alleine an- und ausziehen kann (also keine Blusen und Hemden mit vielen Knöpfen…). (Top)

Abmeldung bei Krankheit:

Bei Krankheit melden Sie Ihr Kind telefonisch möglichst frühzeitig bis spätestens 9.30 Uhr (damit ggf. das Mittagessen abbestellt werden kann) in der Schule ab. Bei ansteckenden Krankheiten ist die Schule umgehend zu informieren. Mittwochs ist das Sekretariat nicht besetzt. Sie können dann Ihre Nachrichten auf den Anrufbeantworter sprechen.

Abmeldung von den AG’s oder der Betreuung:
Kann Ihr Kind einmal nicht an der Betreuung oder am Mittagessen teilnehmen, können Sie Ihr Kind für den Tag in die Liste eintragen, die im Verwaltungstrakt am Schrank linksseitig hängt oder es der Schulsekretärin Frau Snater bis 9.30 Uhr telefonisch mitteilen. (Top)

Unterrichtsausfall bei extremen Witterungsverhältnissen:

Bei extremen Witterungsverhältnissen (Glätte, Schneeverwehungen, Hochwasser, Sturm) kann es sein, dass die Schüler nicht mehr unbeschadet die Schule erreichen können. Sehen Sie als Erziehungsberechtige eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse, können Sie Ihr Kind auch dann zu Hause lassen, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet ist.
Der Unterrichtsausfall für die Grafschaft Bentheim wird über die lokalen Rundfunkanstalten so früh wie möglich bekannt gegeben.
Sie können auch im Internet unter der Adresse http://grafschaft-bentheim.de nachschauen. Es wird empfohlen, sich für den Newsletter zu registrieren, damit Sie immer sofort informiert werden (http://schulausfall.grafschaft-bentheim.de/smsnewsletter).
Da wir eine verlässliche Grundschule sind, können die Kinder trotzdem bis zu den angemeldeten Zeiten in der Schule betreut werden. (Top)

Elternabend / Elternsprechtag:

Es finden regelmäßig Elternabende und Elternsprechtage statt. Nutzen Sie diese Gelegenheiten, sich an den Elternabenden über die Klassensituation, aktuelle Neuigkeiten, die Unterrichtsinhalte sowie an Elternsprechtagen sich über den Lernstand Ihres Kindes zu informieren.
Zudem bieten wir Ihnen an, sich jederzeit an uns bzw. an den Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin zu wenden, wenn sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben. Im Eingangsbereich hängt ein gelber Briefkasten. Auch hier können Sie schriftlich Anregungen und Wünsche für unser Schulleben einwerfen. (Top)

Der Schulweg:

Es gilt folgender Hinweis: Es dürfen nur Kinder mit dem Fahrrad zur Schule kommen, deren Schulweg mindestens 1 km beträgt, die sich sicher im Straßenverkehr bewegen können und deren Rad verkehrssicher ist. Ihr Kind muss immer einen Fahrradhelm tragen.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind in der Dunkelheit eine Sicherheitsweste anzieht (das gilt auch für die Fußgänger), damit Ihr Kind gut gesehen wird.
Auf dem Schulhof darf während der Unterrichtszeit nicht Rad gefahren werden. (Top)

Parken vor der Schule:

Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, bitten wir Sie, nicht die Parkplätze vor der Schule zu nutzen. Einerseits gefährden Sie bei schlechter Sicht (Regen, Dunkelheit) die Kinder, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen, andererseits blockieren Sie die Parkplätze für die Lehrer. Bitte beachten Sie die Verkehrsregeln (zum Aussteigen der Kinder das Fahrzeug in Fahrtrichtung nur kurz abstellen). Ferner bitten wir Sie, nicht direkt vor den Eingängen der Schule und zum Schulhof zu parken, da dort viele Kinder zu Fuß die Straße überqueren müssen und es gefährlich ist, gerade im Dunkeln, zwischen den parkenden und fahrenden Autos und Bussen die Straße zu überqueren. Bitte parken Sie ein Stückchen entfernt und laufen Sie das letzte Stück. Zur Sicherheit ALLER Kinder! Vielen Dank! (Top)

Schulbücher und Arbeitsmaterialien:

Über die Anschaffung von Schulbüchern und Arbeitsmaterialien werden Sie von uns rechtzeitig informiert. Sie bekommen eine Liste, auf der alle Materialien vermerkt sind. Bitte sorgen Sie dafür, dass alle  Materialien mit dem Namen Ihres Kindes versehen sind und rechtzeitig zum Schulbeginn vorhanden sind. (Top)

Elterncafé:

Jeden letzten Mittwoch im Monat findet ab 8.00 Uhr ein Elterncafé in der Mensa der Schule statt. Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen. Sie, als Eltern von zukünftigen Erstklässlern, können sich hier auch über unseren Schulalltag informieren. (Top)

Der Förderverein:

Der Förderverein der Ev.Grundschule Schüttorf unterstützt die Arbeit an der Schule durch Anschaffungen von Lernmaterial, bei Schulveranstaltungen sowie Projekten. Sie können mit Ihrem Beitritt zum Förderverein die großartige Arbeit unterstützen. In der Eingangshalle hängt ein Info-Brett mit Informationen zum Förderverein. Beitrittserklärungen sind jederzeit im Sekretariat erhältlich! Helfen Sie mit! Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Der Mindestbeitrag liegt bei 12 € im Jahr, also nur 1 € im Monat! Freiwillig kann natürlich mehr gezahlt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.


Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Einblick in unser Schulleben geben und erste Fragen hiermit beantworten konnten.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Die Schulleitung und das Kollegium der Ev. Grundschule Schüttorf (Top)